Professionelle Soldaten sind berechenbar, die Welt ist aber voller Amateure.

Airsoft Team - Kommando Münchhausen


Airsoft Team Kommando Münchhausen [ASTKM] setzt sich aus volljährigen Airsoft-MilSim-Spielern zusammen. Wir wohnen in den Landkreisen Holzminden, Hameln, Höxter, Hildesheim und Hannover, also südliches Niedersachsen. Oberste Priorität hat für uns die legale und sichere Ausübung des Hobbys.

Gegründet 2004 und ständig verbessert - Shut up, grab your gear and follow us!

Review

Review Frontgriff mit integriertem Zweibein (BGP)

by Icke

Zur Geschichte:

Red Dragon ZweibeinBei Polizei und Militär hat sich in den letzten Jahren die Verwendung von vertikalen Handgriffen unter dem Vorderschaft bewährt. Zusammen mit Reflexvisieren und Laserpointern erlauben sie bei Verwendung rückstoßarmer Kaliber ein reaktionsschnelles Schießen im Häuserkampf oder bei der Geiselbefreiung. Allerdings müssen die selben Polizei- und Militärangehörigen bei friedensschaffenden Operationen in Afghanistan oder beim Kampf gegen Terroristen in der Lage sein, Ziele sicher zu bekämpfen, ohne dabei unbeteiligte Personen zu gefährden. Ein Zweibein sorgt hier für eine feste Auflage. Nicht selten wechseln sich beide Lagen in ein und demselben Einsatz ab und folgen dich hintereinander.
Dies stellte dem Schützen vor die Qual der Wahl: Zweibein, vertikaler Vordergriff oder die Montage beider Zurüstteile? Die Montage beider Teile bedeutete zwar, dass er für alle Fälle gerüstet ist, hat aber den Nebeneffekt, das die Waffe im vorderen Bereich ein deutlich höheres Gewicht bekommt und sich durch Verschiebung des Schwerpunktes die Handhabung verschlechtert. Außerdem verfügen viele Waffen nicht über genügend Montagepunkte unter dem Vorderschaft, um mehrere Teile zu montieren. Diese Probleme werden nun durch den Handgriff der Firma externGrip Pod Systems gelöst.
Red Dragon ZweibeinIm inneren des Griffs ist ein ausklappbares Zweibein integriert. Dies ermöglicht es dem Schützen, von einem freihändigen stehenden oder knienden Anschlag in einen liegenden Anschlag zu wechseln und dabei sofort über eine stabile Waffenauflage zu verfügen. Auf Knopfdruck wird das Zweibein durch Federkräfte nach unten ausgeklappt. Ein kleiner Nachteil ist dabei, dass sich die Schenkel des Zweibeins nicht in der Länge verstellen lassen. Somit können Höhenunterschiede auf unebenem Gelände nicht ausgeglichen werden.
Montiert werden kann der grip pod an allen Gewehren und leichten Maschinengewehren, die über eine R.I.S./R.A.S.-System oder Weaverschienen (mit der Breite 20-23mm) unter dem vorderschaft verfügen.
Die ersten Sicherheitskräfte, die die Handgriffe mit integriertem Zweibein beschafften, waren die US Navy Seals, die US Army Special Forces sowie Anti- Terror- Einheiten des FBI. Laut Herstellerangaben sind die Handgriffe mittlerweile bei verschiedenen Spezialeinheiten anderer Nationen im Einsatz.

Grip Pod von RED DRAGON:

Red Dragon Zweibein

Das von mir bestellte Grip Pod Systems von externBEGADI für 19,90 €, ist aus Nylon und hat ein Gewicht von 184g, und ist für R.I.S./R.A.S.-System oder Weaverschienen mit der Breite von 20-23mm. Nach dem Auspacken macht der erste Blick einen sehr stabilen Eindruck und ist soweit sauber verarbeitet. Durch die Befestigungsschraube die mit der Hand angezogen wird ist das Grip Pod schnell montiert.
Durch drücken des Knopfes an dem oberen Teil des Griffes schnellt das Zweibein raus, dass aber Meinermeinung nach sehr schnell geht und auch ziemlich laut ist. Die Waffe steht auf dem Zweibein "gut" stabil und ist ein wenig gewöhnungsbedürftig ich habe es nach dem Vorbild einiger Einsatzbilder Montiert und in der Nähe des Magazinschachtes angebracht, so dass man ein größeren Winkel nach oben und unten hat.



Red Dragon Zweibein

Red Dragon Zweibein

Red Dragon Zweibein

Fazit

Der Preis für das Grip Pod Systems von BEGADI für 19,90 Euro hält sich so in grenzen, Verarbeitung und Material sind auch OK. Der Style und das Aussehen an der Waffe macht das laute Knallen des Federmechanismus wieder weg, ich gebe vier von fünf möglichen Punkten. WertungWertungWertungWertungWertung

Stand des Reviews: 070213AUG2007
 

Dieses Review ist auf ASTKM.de erschienen und darf ohne Genehmigung nicht weiterverwendet werden.